Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Hoch hinaus

Am Samstag besuchten neun Kletterwald 2012Jugendliche TSG Wixhausen gemeinsam den Langener Kletterwald.
Nach einer Einweisung durch unseren persönlichen Kletterwald Betreuer Fabian, ging es los.
Trotz anfänglicher Nervosität, waren am Ende alle begeistert. Das beste Beispiel war Leonie, begleitet von ihrem Bruder Sebastian und Urs, die mit todernster Miene begann und im Verlauf ihrer Klettertour immer strahlender und  kühner wurde. Auch Kevin hat sich ordentlich mehr zugetraut und hat perfekt seine Kraftreserven eingeteilt.
„Einmal hätte ich fast aufgegeben, aber meine Freundinnen haben mich angefeuert.“, lacht Maivi stolz. Lea, Lina und Sina, waren das Dreamteam um sie herum.. Leo, der „Entwirrungskünstler“ hat es geschafft, sich aus einer fast aussichtslosen Lage selbständig zu befreien, die Betreuerinnen hatten den Hilferuf schon auf den Lippen, aber Leo  versicherte unter höchster Anstrengung: „Ich schaffe das schon“! „Die Seilbahnen waren am coolsten!“, findet Lea, 13J., die oft erst haarscharf vor dem Ende bremste.“Ein Junge rief mir zu, wie ich  mich als Ameise hier unten fühlen würde“, schmunzelt Beate Z., eine der beiden Betreuerinnen. Auch ihre Kollegin Antonia L., die vor allem die Unterstützung der Kinder untereinander begeisterte, gefiel der Ausflug: „Ich freue mich schon auf den nächsten, denn den wird es sicher geben!“