Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Trauerfeier für verstorbenes Ehrenmitglied Rainer Lutz

Am Donnerstag, dem 15.03.2018 fand eine bewegende Trauerfeier für Rainer Lutz, unseren langjährigen 1. Vorsitzenden und Ehrenmitglied, statt. Im Rahmen des Trauergottesdienstes bestand für die TSG - gemeint sind damit alle Mitglieder und der Vorstand - die Möglichkeit, Rainers Verdienste aufzuzeigen und seine persönlichen Fähigkeiten hervorzuheben. Nach dem eigentlich Gottesdienst, durch den Pfarrer Ingo Stegmüller führte, sprachen Rüdiger Dingeldey für die TSG, Marion Ploner für die Aumühle, Moritz Röder für den Orsbeirat und Bernd Henske als Bezirksverwalter. Alle betonten die energiegeladene Schaffenskraft von Rainer Lutz.

Die (An)Teilnahme an der Trauerfeier war sehr groß, die Kirche mit rund 250 Plätzen war komplett gefüllt, einige Besucher standen vor den weit geöffneten Toren der Kirche, um dem Gottesdienst beizuwohnen. In der Erinnerung vieler bleibt Rainer Lutz aufgrund seiner vielen Leistungen, seiner vielfältigen Talente, seiner Energie, sich für Wixhausen und die TSG einzusetzen, unvergessen. Wir in der TSG sind sehr traurig, dass Rainer nicht mehr unter uns weilt und erinnern uns gerne mit Stolz an sein Wirken. Wir haben einen guten Freund und Menschen verloren. Wir werden ihm ein ehrendes Andenken bewahren. 

2016-05-29 --- Spatenstich für Sanierung der Sportplätze

Haben Sie es mitbekommen? Die TSG Wixhausen hat nicht nur mit der 1. Mannschaft im Fußball den Aufstieg von der B- in die A-Klasse geschafft, nein, gegen 12:00 am diesem schönen Sonntag kamen um die 50 Gäste und Interessierte zusammen, um den offiziellen Spatenstich zu tun. Der TSG Vorstand hat mit der Abtelung Fußball beschlossen, die Sportplätze zu sanieren, mit einer neuen Bewässerungs- und Beleuchtungstechnik auszustatten und vor allem noch ein Kleinspielfeld für unsere Jüngsten zu schaffen. Gelder wurden bei Landessportbund, Stadt und Land beantragt und: bewilligt. MIt einer hohen Förderquote, die wir auch dank der Unterstützung lokaler Politiker wie Landtagsabgeordneter erzielen konnten, ist das Mammutprojekt stemmbar für die TSG. Überzeugen Sie sich schon bald, was am Sportplatz so alles geschieht. Die Sommerpause - nachdem die letzten Spiele vorüber sind - wird nur eine Pause für den Rasen sein, nicht jedoch für die Aktivitäten. Die gehen jetzt erst richtig los.

180 Finnisher beim 28. Wixhäuser Kerblauf

Trotz Ferienzeit und Hitze absolvierten 180 Läufer und Läuferinnen den nun schon 28. Wixhäuser Kerblauf. Darunter auch die TSG Fußballer sowie die Anfängergruppe vom Beate Melchior vom Lauftreff.  Moderator Rüdiger Dingeldey, zweiter Vorsitzender der TSG Wixhausen, musste den Großteil der Moderation ohne Verstärkung meistern, da bald nach Start für mehrere Stunden der Strom ausgefallen war. Die Wettkämpfe und auch die Siegerehrungen wurden wie geplant abgehalten, die Ergebnisse und Bilder können auf der Kerblauf-Seite angesehen werden. Das Kerblauf-Team bedankt sich bei den Sponsoren und bei allen Kuchenbäckern, Streckenposten und sonstigen ehrenamtlichen Helfern. Ihr wart klasse und verdient alle eine Goldmedaille!

Schleifchenturnier 2015

Am vergangenen Sonntag, dem 21.06.2015 fand das traditionelle Schleifchenturnier in Wixhausen statt. 24 Spieler und Spielerinnen erspielten in 10 Runden den Sieger. Nach spannenden Ballwechseln und einigen Schweißperlen klang mit einem gemütlichen Beisammensein und leckerem Gegrilltem der Nachmittag aus. Badminton kann jeder spielen. Wir spielen Freitags ab 20 Uhr und Sonntags ab 19 Uhr in der Turnhalle in Wixhausen. Kinder- und Jugendbadminton findet Sonntags von 18-19 Uhr statt.

Gaumannschaftsmeisterschaften 2015

Am vergangenen Samstag (20.06.) wurde in Biebesheim die erste Runde der diesjährigen Gaumannschaftsmeisterschaften ausgetragen. Die TSG Wixhausen war mit einer Mannschaft vertreten.  Terminbegingt konnte die Gruppe nur mit der Mindestanzahl von 3 Turnerinnen an den Start gehen und durfte sich somit keine Fehler erlauben.  Nach einem souveränen und verletzungsfreien Wettkampf erturnen sich die Mädchen einen hervorragenden vorläufigen vierten Platz. Die endgültige Platzierung inklusive Siegerehrung folgt nach der zweiten Runde der Gaumannschaftsmeisterschaften im Juli. Die Mädchen präsentierten bei dieser Gelegenheit auch ihre neuen, kurzärmligen Mannschaftsanzüge. Bedanken möchten wir uns ganz herzlich bei den Kampfrichtern und Trainerinnen. (CD)