Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Vereinsbetrieb steht weiterhin still - Hoffnung auf baldige Wiederaufnahme

Liebe Mitglieder

es sind im Grunde erst wenige Wochen, die wir durch gesetzliche Regelungen, Aufforderungen von Medizinern und Virologen und Appellen an Solidarität gezwungen sind, direkten Kontakt zwischen Menschen zu unterlassen oder auf ein Minimum zu beschränken. Und doch kommt es mir so vor, als seien diese Vorgaben schon viel länger in Kraft. Das muss an der Intensität der Veränderung zu dem Leben liegen, das wir bis Mitte März lebten.

So haben wir uns auch bei der TSG an die Vorgaben gehalten und den Betrieb im Verein eingestellt; kein Training in den Sportabteilungen, kein Üben in den Kulturabteilungen, keine Jahreshauptversammlungen in Abteilungen oder Gesamtverein

Nun hoffen wir auf eine weiter sich verbessernde Situation bei der Zunahme der Infektionsraten. Mein Gefühl ist, dass wir durch unsere Entscheidung, das Vereinsleben herunter zu fahren sowie unser Verhalten als Mitglieder auch im privaten Umfeld dazu beigetragen haben, dass die "Krise" sich insgesamt so abmildert, dass wir schon bald auf die Lockerung der derzeitigen Einschränkungen hoffen können. Sobald das politisch möglich gemacht wird, werden wir dies tun. Gleichwohl sollten wir überlegen, wie wir ein sofortiges Zurück in alte Gewohnheiten vermeiden, zumindest hinauszögern.

In diesem Sinn wünsche ich Euch allen im Namen des Vorstandes der TSG Wixhausen frohe Ostern und dass Ihr gesund seid und bleibt und die einen nicht vereinsamen und die anderen keinen Familiekoller bekommen.

Euer Rüdiger Dingeldey im Namen des Vorstandes

Jahreshauptversammlung abgesagt und verschoben; Vereinsbetrieb ist untersagt

Liebe Mitglieder der TSG Wixhausen

die Jahreshauptversammlung, die für den 27.03.2020 vorgesehen war, wird abgesagt und zu einem späteren Termin stattfinden. Die Verfügungen von Bundes- und Landesregierung lassen uns keine Wahl. Untersagt sind Zusammenkünfte in Vereinen und sonstigen Sport- und Freizeiteinrichtungen, zu schließen ist der Sportbetrieb auf und in allen öffentlichen und privaten Sportanlagen.

Das bedeutet für uns, wir unterstützen die Bemühungen, die Ausbreitungsgeschwindigkeit des Covid19 Virus (Corona) zu verlangsamen dadurch, dass

das Vereinsangebot in Sachen Sport und Kultur nicht stattfindet - der Betrieb ruht - und

eine Zusammenkunft wie die Jahreshauptversammlung nicht stattfinden kann.

Rüdiger Dingeldey, 1.Vorsitzender

 

Jahreshauptversammlung - Absage möglich

Liebe Mitglieder

derzeit berät der Hauptvorstand noch, ob die Jahreshauptversammlung am vorgesehenen Termin im vorgesehenen Rahmen stattfinden kann. Der Satzung folgend müssen wir das Geschäftsjahr mit einer Vollversammlung der Mitglieder spätestens 14 Wochen nach Jahresende abschließen. Andererseits erfordern besondere Situationen besondere Maßnahmen, die auch eine Verlegung einer solchen Versammlung bedeuten können.

Wir werden Sie informieren, sobald die Entscheidung im Hauptvorstand gefallen ist.

Rüdiger Dingeldey, 1. Vorsitzender

TSG Wixhausen stellt Sportbetrieb ein

Liebe Übungsleiter der TSG Wixhausen, liebe Verantwortliche und Mitglieder, die am Angebot der TSG Wixhausen teilnehmen,

nach den letzten Erlassen von Bundes- und Landesregierung wiederholen wir unsere Aussage von vor einigen Tagen: der Sportbetrieb des Vereins und etwaige Versammlungen finden nicht statt.

Wir halten uns an den Erlass, der besagt:

Untersagt sind ...Zusammenkünfte in Vereinen und sonstigen Sport- und Freizeitenrichtungen und .....geschlossen werden ...der Sportbetrieb auf und in allen öffentlichen und privaten Sportanlagen,

Wir wollen mit diesen Maßnahmen die generellen Bemühungen unterstützen, die schnelle Ausbreitung des Virus zu verlangsamen.

Rüdiger Dingeldey
1. Vorsitzender TSG 1882 Wixhausen e.V.

Jahreshauptversammlung TSG Wixhausen Tagesordnung

Einladung zur Generalversammlung der TSG 1882 Wixhausen e.V.

am Freitag, 27.03.2020 um 20:00 Uhr

Tagesordnung:

  1.   Begrüßung
  2.   Feststellung der ordnungsgemäßen Einberufung und der Beschlussfähigkeit
  3.   Genehmigung der Tagesordnung
  4.   Verlesen und Genehmigen des Protokolls der letzten Generalversammlung
  5.   Berichte der Abteilungsleiter und der Jugendleiterin
  6.   Bericht des 1. und 2. Vorsitzenden
  7.   Bericht des Kassenwartes
  8.   Bericht der Kassenprüfer
  9.   Neuwahl von Kassenprüfern
  10. Bestätigung des Jugendvertreters
  11. Ehrungen
  12. Antrag auf Anpassung der Mitgliedsbeiträge und Abstimmung
  13. Beratung und Beschlussfassung zu vorliegenden Anträgen
  14. Verschiedenes

Rüdiger Dingeldey, 1. Vorsitzender